Warenkorb

0 Artikel CHF 0.00

My Cart -

0 Artikel

Dermaroller zur Verbesserung des Hautbilds

Mit einem Dermaroller, auch Mesoroller genannt, oder einem Dermapen kann eine hautverjüngende Microneedling Behandlung auch zu Hause durchgeführt werden. Mit mikrofeinen Nadeln wird der Haut der Impuls vermittelt, die behandelte Hautschicht zu erneuern. Die Neubildung von Kollagen wird angeregt, eine Straffung der Haut folgt. Die Micro Needling Therapie kann zur allgemeinen Verjüngung der Haut (Anti-Aging), aber auch ganz konkret zur Reduktion von Falten, Narben sowie Flecken und Unregelmässigkeiten angewendet werden. Je nach Hauttyp, Körperzone und erwünschtem Effekt variiert die Nadellänge. Dabei werden Dermaroller mit einer bereits festgelegten Nadellänge geliefert, bei den elektrischen Dermapen Geräten kann die Nadellänge individuell eingestellt werden. Klinische Studien haben ergeben, dass das Medical Needling für die Verjüngung der Haut deutlich effektiver ist als Lasertherapien oder chemische Peelings.


Mehr...

Set: Mikro-Nadel Dermapen für Mesotherapie & 10er-Box Einwegnadeln, inkl. 2x Einwegnadeln Verkauf
10er-Box Einwegnadeln für Mikro-Nadel Dermapen

Ersatz Einwegnadeln für Mikro-Nadel Dermapen
ab:
CHF 40.00 CHF 45.00

Microneedling-Therapie bei Hautproblemen aller Art


Die spezielle Wirkungsweise der Behandlung mit Mikronadeln bietet zahlreiche Vorteile: Mit der Microneedling-Behandlung erreichen Sie in den meisten Fällen schneller und effektiver ein verbessertes Hautbild als mit anderen Geräten oder Behandlungen.

Derma Roller oder Dermapen unterstützen Sie dabei, den natürlichen Alterungsprozess Ihrer Haut zu verlangsamen oder gar umzukehren – ein junges und gesundes Hautbild kann erreicht werden.

Auch bei anderen Hautproblemen erweist sich diese Therapieform als wertvolle Hilfe, indem Kollagenmangel effektiv entgegengewirkt wird. Ob Dehnungsstreifen, Aknenarben oder Falten – schon nach wenigen Wochen der Behandlung sind bei den behandelten Hautpartien Verbesserungen zu erkennen.


Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen treten auf, wenn die Haut aufgrund von schnellem Wachstum Geweberisse entwickelt. Dies geschieht zum Beispiel in der Schwangerschaft am Bauch oder bei Gewichtszunahme an den Oberschenkeln. Zur Microneedling Behandlung werden hier in der Regel Dermaroller eingesetzt. Das Microneedling mit dem Dermaroller bewirkt einen Kollagenaufbau im gerissenem Hautgewebe, was zu einer Minderung der sichtbaren Dehnungsstreifen führt. Die Ergebnisse der Behandlung sind schnell sichtbar.


Akne-Narben

Akne-Narben bilden sich, wenn die Hautoberfläche infolge Akne-Ausbrüchen aufgerissen wurde. Die sanfte Verwendung eines Mikro-Nadel-Rollers oder eines Dermapens behandelt wirksam Akne-Narben und vernarbte Hautstellen. Bei Anwendung ergänzender Pflegecremes können deutliche Verbesserungen der betroffenen Hautstellen erzielt werden.

Achtung: Bei einer akuten Akne sollte die Behandlung nicht, oder wenn, dann nur von einer Fachperson durchgeführt werden.


Linien und Falten

Microneedling ist zur allgemeinen Anti-Aging-Behandlung ideal geeignet. Noch effektiver werden die Behandlungen in Verbindung mit Pflegeprodukten wie beispielsweise Feuchtigkeitscremes oder Hautseren und anderen speziellen Anti-Aging-Produkten.


Narbenverkleinerung

Die Behandlung von Narben mit einem Dermapen oder einem Dermaroller führt zu einer Verbesserung der Hautoberfläche, unabhängig von der Grösse und dem Alter der Narbe. Die vollständige Entfernung von sehr tiefen Narben kann wahrscheinlich nicht erzielt werden, jedoch kann eine deutliche Minderung insbesondere in Verbindung mit anderen Narbenentfernungsbehandlungen oder spezifischen Cremes sowie Seren herbeigeführt werden.


Haarausfall Behandlung

Bei Haarausfall ist es immer empfehlenswert, dessen Ursache bei einem Arzt oder einer Ärztin abzuklären. Ist es möglich die Ursache zu behandeln, geht meist auch der Haarausfall wieder zurück.

Die Microneedling Behandlung, welche bei einer Haarausfall Behandlung zu Hause meist mit einem Dermaroller durchgeführt wird, führt zu einer stärkeren Durchblutung der Kopfhaut. Zudem wird die Wirksamkeit von Produkten zur Anregung des Haarwachstums bei einer kombinierten Anwendung mit dem Dermaroller erhöht.



So funktioniert die Behandlung mit dem Dermaroller / Dermapen


Dank der feinen Nadeln entstehen beim Microneedling kleinste Kanäle in der Haut. Die entstandenen Mikrokanäle der Haut führen zu einer Stimulation von Gewebe und kleinen Blutgefässen der Epidermis. Es entstehen Kollagenfaser - auf ganz natürliche Weise. Die Behandlung mit einem Dermaroller oder einem Dermapen kann zu Hause ganz einfach selbstständig durchgeführt werden. Dermapens werden zur Microneedling Behandlung auch in Kosmetikstudios eingesetzt. Die Einweg-Nadeln werden jeweils bei jedem Kunden neu ersetzt.

Wichtig bei der selbständigen Durchführung der Microneedling Behandlung zu Hause ist eine hygienische Durchführung.

Vor der Behandlung sollten die Hände und die zu behandelnde Körperregion gewaschen werden. Die entsprechende Hautstelle sollte anschliessend desinfiziert werden. Der Dermaroller sollte vor der Behandlung desinfiziert, und nach der Behandlung gereinigt und desinfiziert werden. Bei einer Behandlung mit dem Dermapen kann jedes Mal eine neuer steriler Einwegnadelkopf eingesetzt werden. Nach der Behandlung sollte das Gerät sauber und trocken verpackt werden.


Für wen empfiehlt sich die Anwendung?


Die Anwendung des Dermarollers beziehungsweise Dermapens zeigt eine hohe Effizienz bei:

  • schlaffer Haut
  • Falten
  • verminderter Elastizität der Haut
  • Dehnungsstreifen
  • Narben (z. B. Kaiserschnitt, Aknenarben)
  • erhöhter Pigmentierung
  • Haarausfall


Welche Nadeln kommen beim Dermaroller oder Dermapen zum Einsatz?


Dermaroller und Dermapens sind mit herausstehenden Nadeln, deren Durchmesser sehr klein sind, ausgestattet. Die Länge der Nadeln variiert zwischen 0,2 bis 2,5 mm.

Um eine sichere Microneedling Behandlung zu Hause zu gewährleisten, sollte die Nadellänge für die Heimanwendung im Gesicht nicht länger als 1 mm betragen. Für AnfängerInnen ist eine Nadellänge von 0,2 bis 0,5 optimal. Bei längeren Nadeln sollte die Behandlung mit dem Dermapen von ausgebildetem Personal in einem Kosmetiksalon oder einer dermatologischen Praxis durchgeführt werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass man sich Verletzungen zuzieht.

Bei den von uns angebotenen Microneedling Geräten werden ausschliesslich Nadeln aus Titan verwendet. Um eine Schmerzempfindung bei der Punktion der Haut auszuschliessen, kann eine betäubende Creme aufgetragen werden.


Wirkmechanismus


Beim Microneedling wird die Epidermis (Oberhaut) mit zahlreichen Punktionen - kleinsten Nadelstichen – behandelt. Mit der Anwendung von Dermaroller oder Dermapen werden folgende Effekte erzielt:

  • Intensivierung der Regenerationsprozesse der Haut durch Mikroverletzungen
  • erhöhte Absorption der Haut von medizinischen und kosmetischen Präparaten
  • reflexogene Wirkung
  • häufige und regelmässige Anwendungen führen zu einer schnellen Freisetzung endogener Opiate in den Blutkreislauf
  • elektrobiologische Wirkung


Ihre Vorteile mit dem Dermaroller / Dermapen


Die Ergebnisse, die Sie mit dem Dermaroller / Dermapen erzielen, sind vergleichbar mit denen von Laserbehandlungen, ohne die damit verbundenen Nebenwirkungen und Ausfallzeiten fürchten zu müssen. So ermöglicht diese Behandlungsmethode eine gleichermassen sichere und schnelle Anwendung, erste Behandlungsergebnisse sind schon nach kurzer Zeit sichtbar. Im Gegensatz zu Lichttherapien oder Laserbehandlungen kann Microneedling für fast alle Hauttypen verwendet werden.

Weitere Vorteile eines Dermarollers beziehungsweise Dermapens sind unter anderem eine effiziente und zuverlässige Penetration, sodass die Behandlung als angenehm und schmerzarm erlebt wird. Darüber hinaus genießen Sie eine relativ kurze Behandlungszeit. Diese Anti-Aging-Therapie kommt den unterschiedlichen Bedürfnissen und Anforderungen verschiedener Hauttypen entgegen. So lässt sich unter anderem die Nadeltiefe individuell passend zum Hautbild wählen, während der Dermaroller dank seiner ergonomischen Form einen hohen Anwendungskomfort verspricht.


Anwendungsbereiche Microneedling Geräte


Nadellängen (in mm)

Anwendung

0.25

0.3

0.5

0.75

1.0

1.5

Zellregeneration

X

X

X

X

X

X

Oberhaut

 

 

X

X

X

X

Anti Aging / Anti Falten

 

 

X

X

X

X

Leichte Narben, Pickel und Flecken

 

 

X

X

X

 

Tiefe Narben, Verfeinerung der Poren

 

 

 

 

X

X

Verbesserung Nährstoff-Aufnahme

X

X

X

X

X

X

Cellulite & Behandlung v. Dehnungsstreifen

 

 

 

 

X

X

Haarwachstum anregen

X

X

 

 

 

 

Augenbereich

X

X

X

 

 

 


Wirkungsvoller in Verbindung mit geeigneten kosmetischen Mittel für eine schnelle Absorption. Die Rollen werden sterilisiert und mit dem Etui komplett versiegelt.


Wie oft wird die Behandlung durchgeführt?


  • Ein Derma Roller/Dermapen mit der Länge von 0,2 mm oder 0,25 mm kann jeden zweiten Tag verwendet werden.
  • Eine 0,5 mm Nadellänge kann einmal pro Woche verwendet werden.
  • Eine 1,0 mm Rolle/Dermapen kann einmal pro drei Wochen verwendet werden.
  • Derma Roller/Dermapen von 1,5 mm und mehr sollten nicht öfter als einmal alle 5 Wochen verwendet werden.


Bei der Microneedling Behandlung gilt nicht «Je mehr desto besser». Lassen Sie der Haut Zeit, um sich vollständig zu regenerieren und Kollagen aufzubauen. Die Behandlung sollte anfänglich kontinuierlich mit den jeweils gewählten Zeitabständen durchgeführt werden bis erste Ergebnisse zu sehen sind. Danach können die Zeitabstände der Behandlung etwas länger geplant werden.

Nachsorge für die Haut


Die Haut kann nach der Behandlung mit dem Dermaroller oder Dermapen mit einer (leichten) Rötung reagieren und kann etwas empfindlich und geschwollen sein. Legen Sie eine kühlende Kompresse auf die Haut und halten Sie den betroffenen Bereich feucht. Am Tag der Behandlung sollte keine andere Hautbehandlung oder Reinigung durchgeführt werden.

Für die ersten paar Tage können Sie den behandelten Bereich mit einer sehr dünnen Schicht einer nährreichen Salbe, die besonders Vitamine A und D enthält, versorgen.

Setzen Sie die behandelten Bereiche für einige Tage nicht der Sonne aus und verwenden Sie danach eine Sonnenschutzlotion mit hohem Schutzfaktor. Warten Sie zwei oder drei Tage mit dem erneuten Auftragen von Make-up.

Die Produktion von Kollagen ist ein langsamer Prozess und kann nicht beschleunigt werden. Die Haut benötigt einige Tage, um neues Kollagen aufzubauen. Je nach erwünschtem Effekt und Hauttyp, ist eine unterschiedliche Anzahl Microneedling Behandlungen nötig, um längerfristig Ergebnisse wie eine Reduktion von Falten, eine Verminderung von Aknenarben oder Dehnungsstreifen festzustellen.


Reinigung des Microneedling Geräts nach der Behandlung


Da ein Dermaroller bereits mit Nadeln in einer gewählten Länge ausgestattet ist, lassen sich die Nadeln nicht ersetzen. Dieses Microneedling Gerät muss nach jedem Gebrauch gründlich gereinigt und desinfiziert werden. Zuerst sollte der Derma Roller mit warmem Wasser und Spülmittelflüssigkeit gewaschen werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, die Nadeln nicht zu verbiegen. Anschliessend sollte der Dermaroller eine entsprechende Zeit in eine spezielle Desinfektionslösung oder 20 Minuten in desinfizierendem Alkohol eingelegt werden. Den gereinigten Dermaroller an der Luft trocknen lassen und anschliessend wieder in das Etui legen. Das Etui kann mit heissem Wasser gereinigt und luftgetrocknet werden.

Beim Dermapen kann das Gerät mit einem angefeuchteten Tuch gereinigt, und der Einweg-Ersatznadel-Kopf entsorgt werden.


Zurück zum Seitenanfang