Warenkorb

0 Artikel CHF 0.00

My Cart -

0 Artikel
Kategorien
Filtern nach
Preis
  • CHF24 CHF280

Hersteller
  1. Dr. Pen (4)
  2. My M (3)
  3. StayHealthy (2)

Dermaroller zur Verbesserung des Hautbilds

Ein Dermaroller oder auch Mesoroller genannt sowie ein Dermapen sind Werkzeuge, die für die Durchführung einer MicroNeedling-Therapie verwendet werden. Sie sind ein Medizinprodukt mit einzigartigen Eigenschaften. Der Hersteller dieser Technologie entwickelte nicht nur die neueste Methode der Gesichts- und Körperverjüngung, sondern erhielt auch ein Patent für seine Erfindung. Der Dermaroller sowie ein Dermapen verschaffen Ihrer behandelten Haut den Reiz, seine Hautschicht zu erneuern. Klinische Studien haben hierzu ergeben, dass das Medical Needling für die Verjüngung der Haut deutlich effektiver ist als Lasertherapien oder chemische Peelings.


Mehr...

25er-Box Einwegnadeln für Mikro-Nadel Dr. Pen
Ersatz Nadeln für Mikro-Nadel Dermapen Dr. Pen

ab:
CHF 99.00 CHF 112.50
Set: Mikro-Nadel Dermapen für Mesotherapie & 10er-Box Einwegnadeln, inkl. 2x Einwegnadeln Verkauf
10er-Box Einwegnadeln für Mikro-Nadel Dermapen
Ersatz Einwegnadeln für Mikro-Nadel Dermapen

ab:
CHF 40.00 CHF 45.00

Welche Nadeln werden in Dermarollern beziehungsweise Dermapens verwendet?


Dermaroller und Dermapens arbeiten mit herausstehenden Nadeln, die einen sehr kleinen Durchmesser haben. Die Länge der Nadeln kann zwischen 0,2 bis 2,5 mm variieren.
Es ist zu beachten, dass die Nadellänge für die Heimanwendung des Dermarollers nicht länger als 1 mm sein darf. Für Anfänger ist eine Nadellänge von 0,2 bis 0,5 optimal. Bei längeren Nadeln sollte die Prozedur in Kosmetiksalons mit einem Dermapen und nur von ausgebildetem Personal durchgeführt werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass man sich ernste Verletzungen zu zieht.
Bei der Herstellung der Nadeln werden Nadeln aus Titan verwendet. Die Nadeln haben keinen Hohlraum, weshalb sie einen sehr viel kleineren Durchmesser als die Nadeln haben, die für die Mesotherapie verwendet werden. Deshalb erhält man bei dieser Therapie auch meistens eine Betäubungsspritze.


Für wen empfiehlt sich die Anwendung?


Die Anwendung des Dermarollers beziehungsweise Dermapens zeigt eine hohe Effizienz bei:

  • schlaffer Haut
  • Falten
  • verminderter Elastizität der Haut
  • Dehnungsstreifen
  • Narben (z. B. Kaiserschnitt, Aknenarben)
  • erhöhter Pigmentierung
  • Haarausfall


Wirkmechanismus


Die Hauptaufgabe des Dermarollers und des Dermapens ist die zahlreiche Punktion der Epidermis. Dadurch werden folgende Effekte erzielt:

  • die kleinen Verletzungen auf der äusseren Hautschicht tragen zur Intensivierung der Regenerationsprozesse der Haut bei
  • erhöhte Absorption von medizinischen und kosmetischen Präparaten von der Hautoberfläche
  • reflexogene Wirkung
  • häufige und regelmässige Anwendungen führen zu einer schnellen Freisetzung endogener Opiate in den Blutkreislauf
  • elektrobiologische Wirkung


MicroNeedling-Therapie bei Hautproblemen aller Art


Im Gegensatz zu anderen Anti-Aging-Anwendungen bieten Ihnen ein Dermaroller sowie Dermapen zahlreiche Vorteile: Mit einer MicroNeedling-Behandlung erreichen Sie in den meisten Fällen ein besseres Hautbild als mit chemischen Peelings. Der Roller oder Pen unterstützt Sie dabei, den natürlichen Alterungsprozess Ihrer Haut zu verlangsamen oder gar umzukehren – für ein junges, gesundes Hautbild. Auch bei anderen Hautproblemen erweist sich diese Therapieform als wertvolle Hilfe, indem Kollagenmangel effektiv entgegengewirkt wird. Ob Dehnungsstreifen, Aknenarben oder Falten – schon nach wenigen Wochen täglicher Anwendung sind bei den betroffenen Hautpartien Verbesserungen zu erkennen. Ausserdem können Sie mit einem MicroNeedling-Roller Haarausfall-Behandlungen effektiv unterstützen.


Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen treten auf, wenn die Haut in schnellen Wachstumszeiten reisst. Die Entfernung von Dehnungsstreifen ist der Nummer eins Grund für den Kauf einer Mikro-Nadel-Rolle. Ergebnisse sind schnell sichtbar; und da Dehnungsstreifen eher in fleischigen Bereichen des Körpers auftreten können, sind sie sehr einfach zum selber behandeln. Tausende von Menschen haben bereits von dieser sehr einfachen Methode profitiert und erleben, wie diese Ergebnisse, die sie dadurch erreichen, dauerhaft sind.


Akne-Narben

Akne-Narben bilden sich, wenn die Hautoberfläche infolge Akne-Ausbrüchen aufgerissen wurde. Die sanfte Verwendung des Mikro-Nadel-Rollers behandelt wirksam Akne-Narben und vernarbte Hautstellen. Bei Anwendung ergänzender Pflegecremes können deutliche Verbesserungen der betroffenen Hautstellen erzielt werden.


Linien und Falten

Mikro-Nadel-Roller Behandlungen wirken alleine schon fantastisch als Anti-Aging Produkt. Noch effektiver werden die Behandlungen in Verbindung mit Anti-Falten-Cremes, Feuchtigkeitscremes und anderen ähnlichen Anti-Aging-Produkten. Sogar die kleinsten Falten verbessern sich durch diese Anwendungen.


Narbenverkleinerung

Die Behandlung von Narben mit einer Mikro-Nadel-Rolle erzielt eine grosse Verbesserung der Hautoberfläche, unabhängig von der Grösse und dem Alter der Narbe. Obwohl eine vollständige Narbenentfernung von tiefen Narben unwahrscheinlich ist, werden diese trotzdem sicherlich massiv verbessert. In Verbindung mit anderen Narbenentfernung-Behandlungen bzw. mit Cremes oder Seren ist die Behandlung besonders wirksam.


Haarausfall Behandlung

Die Mikro-Nadel-Rolle kann die Uhr nicht zurückdrehen. Was sie stattdessen tut, sie ermöglicht eine hohe Wirksamkeit von Haarprodukten (wie Regaine oder Minoxil). Wir sind keine Haarexperten und können daher nicht sagen, ob diese Methode funktioniert. Wir können jedoch mit Zuversicht sagen, dass Haar-Produkte nach der Anwendung mit dem Derma Roller zweifellos viel effektiver arbeiten können.


So funktioniert die Behandlung mit dem Dermaroller/ Dermapen


Dank der feinen Nadeln entstehen beim MicroNeedling Mikrokanäle in der Haut. Durch die Stimulation von Gewebe und Mikro-Blutgefässen erzeugen die entstandenen Mikrokanäle Kollagenfaser - auf ganz natürliche Weise. Die Behandlung mit dem Roller können Sie zuhause ganz einfach selbst durchführen und in Ihre tägliche Schönheitspflege einbinden. Dermapens hingegen werden häufig in Kosmetikstudio eingesetzt, da diese mit Hilfe von Einweg-Nadeln arbeiten und bei jedem Kunden neu ersetzt werden.



Ihre Vorteile mit dem Dermaroller/ Dermapen


Die Ergebnisse, die Sie mit dem Dermaroller/ Dermapen erzielen, sind vergleichbar mit denen von Laserbehandlungen, ohne die damit verbundenen Nebenwirkungen und Ausfallzeiten fürchten zu müssen. So ermöglicht diese Behandlungsmethode eine gleichermassen sichere und schnelle Anwendung, erste Behandlungsergebnisse sind schon nach kurzer Zeit sichtbar. Im Gegensatz zu Lichttherapien oder Laserbehandlungen können Sie das Gerät für fast alle Hauttypen verwenden. Dank der Bauweise vom Dermaroller/ Dermapens geniessen Sie mit diesem Kosmetikwerkzeug ausserdem mehr Sicherheit. So kommen beispielsweise bei der Behandlung mit dem Dermapen sterile Einweg-Nadeln zum Einsatz – es besteht kein Infektionsrisiko. Bei einem Dermaroller hingegen wird das Infektionsrisiko durch eine gründliche Desinfektion vor jeder Anwendung gewährleistet.
Weitere Vorteile eines Dermarollers beziehungsweise Dermapens sind unter anderem eine effiziente und zuverlässige Penetration, sodass die Behandlung als angenehm und schmerzarm erlebt wird. Darüber hinaus genießen Sie eine relativ kurze Behandlungszeit und auch Schwellungen müssen Sie bei der Micro-Needling-Therapie nicht fürchten. Auch kommt die Anti-Aging-Therapie den unterschiedlichen Bedürfnissen und Anforderungen verschiedener Hauttypen entgegen. So lässt sich unter anderem die Nadeltiefe des Pens individuell auf das Hautbild einstellen, während der Dermaroller dank seiner ergonomischen Form einen hohen Anwendungskomfort verspricht.


Anwendungsbereiche der Mikro-Nadel-Roller


Anwendung

0.25mm

0.3mm

0.5mm

0.75mm

1.0mm

1.5mm

Zellregeneration

X

X

X

X

X

X

Oberhaut

 

 

X

X

X

X

Anti Aging / Anti Falten

 

 

X

X

X

X

Leichte Narben, Pickel und Flecken

 

 

X

X

X

 

Tiefe Narben, Verfeinerung der Poren

 

 

 

 

X

X

Verbesserung Nährstoff-Aufnahme

X

X

X

X

X

X

Cellulite & Behandlung v. Dehnungsstreifen

 

 

 

 

X

X

Haarwachstum anregen

X

X

 

 

 

 

Augenbereich

X

X

X

 

 

 


Wirkungsvoller in Verbindung mit geeigneten kosmetischen Mittel für eine schnelle Absorption. Die Rollen werden sterilisiert und mit dem Etui komplett versiegelt.


Nachsorge für die Haut


Wenn Sie mit 0,5 mm Nadeln oder kürzer rollen, ist keine spezielle Nachsorge erforderlich.
Wenn Sie mit Nadeln länger als 0,5 mm rollen, wird die Haut rot (wie Sonnenbrand), empfindlich und könnte für mehrere Stunden leicht geschwollen sein. Halten Sie daher den betroffenen Bereich feucht. Für die ersten paar Tage sollten Sie am besten den Bereich mit einer sehr dünnen Schicht einer nährreichen Salbe, die besonders Vitamine A und D enthält, auftragen. Setzen Sie die behandelten Bereiche für einige Tage nicht der Sonne aus und verwenden Sie danach eine Sonnenschutzlotion mit hohem Schutzfaktor. Warten Sie zwei oder drei Tage mit dem Auftragen von Make-up.

Der behandelte Bereich kann sich nach einigen Tagen "schälen". Ziehen Sie nicht an der losen Haut. Die Produktion von Kollagen ist ein sehr langsamer Prozess und kann nicht beschleunigt werden. Erwarten Sie keine Wunder, denn es kann bis zu 10 Monate dauern, um wesentliche Ergebnisse zu erhalten.


Wie man den Derma Roller säubert


0,20 oder 0,25 mm dermaroller:

Nach jedem Gebrauch, den Derma Roller für 10 Minuten in einer Mischung aus warmem Wasser und Spülmittel einweichen. An der Luft trocknen.

0,5 mm und darüber:

Den Derma Roller in warmer Wasser- und Spülmittelflüssigkeit waschen und sorgfältig darauf achten, die Nadeln nicht zu verbiegen. Anschliessend 20 Minuten in desinfizierendem Alkohol einwirken lassen. An der Luft trocknen. Anschliessend wieder in das Etui legen. Den Behälter können Sie mit heissem Wasser reinigen, aber verwenden Sie kein Tuch oder Schwamm, da diese in der Regel voll mit Bakterien sind.


Wie oft die Haut rollen?


Daumenregel: Ein Derma Roller mit der Länge von 0,2 mm oder 0,25 mm kann jeden zweiten Tag verwendet werden. Eine 0,5-mm-Rolle kann einmal pro Woche verwendet werden. Eine 1,0 mm Rolle kann einmal pro drei Wochen verwendet werden. Derma Roller von 1,5 mm und mehr sollte nicht öfter als einmal alle 5 Wochen verwendet werden.


Zurück zum Seitenanfang