Räuchern

Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-24 von 59

Absteigend sortieren
pro Seite
Seite
  1. Piniennadeln 20g
     
    CHF 15.50
  2. Räucherstäbchen Flute Yoga - 12 Stück
    Indische Masala Räucherstäbchen zur Raumbeduftung und Mückenabwehr
    CHF 4.15
  3. Mastix 20g
    CHF 24.00
  4. Drachenblut 20g
    CHF 20.40
  5. Osha Wurzel 10g
    CHF 16.80
  6. Juniper - Wacholderspitzen 20g
    Juniperus Arizona
    CHF 15.50
  7. Räucherstövchen mit Sieb
    Praktisches und hübsches Accessoire fürs Räuchern
    CHF 25.80
  8. Räucherschale klein
     
    CHF 43.20
  9. Zufriedenheit 20g
    CHF 30.90
  10. Zedernharz 20g
    CHF 20.40
  11. Truthahnfeder
    CHF 20.40
  12. Räucherstäbchen Heera Rudraksh – 12 Stück
    Indische Masala Räucherstäbchen zur Raumbeduftung und Mückenabwehr
    CHF 4.15
  13. Räucherstäbchen Heera Pure Rose - 12 Stück
    Indische Masala Räucherstäbchen zur Raumbeduftung und Mückenabwehr
    CHF 4.15
  14. Räucherkohle 3 cm à 10 Stk.
    nur im 10er Display erhältlich
    CHF 45.00
  15. Vertrauen 20g
     
    CHF 30.90
  16. Seelenflug 20g
    CHF 30.90
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-24 von 59

Absteigend sortieren
pro Seite
Seite

Räuchern – die Kraft uralter Zeremonien

Gehen Sie in sich und stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Inneren her. Räuchern ist das wohl älteste Ritual der Menschheit, das heute fernab sakraler Zwecke einen Gegenpol zu unserer schnelllebigen Zeit offeriert. Ruhe, Gelassenheit und Harmonie statt Hektik und Anspannung, wenn sich der Rauch von Kräutern, Wurzeln und Harz sanft im Raum verteilt. Von Räucherwerk bis zur Holzkohle: Im Online-Shop von StayHealthy.ch bekommen Sie alles, was Sie für Ihre persönliche Räucherzeremonie benötigen – natürlich in grosser Auswahl und von hoher Qualität.

Was ist rituelles Räuchern?

Ein Glühen in der Dunkelheit, aus dem Rauch emporsteigt: Räuchern gehört seit jeher zum Brauchtum der Menschen – ob in jenen Rauhnächten um die Jahreswende herum, als Übergangsritual in der Gemeinschaft oder zu Hause im Stillen.

Aromatische Kräuter und andere Pflanzen verglühen, wodurch ihre Inhaltsstoffe gelöst sowie freigesetzt werden und sich dann durch den Rauch verteilen. Räuchern ist eine Möglichkeit, Düfte & ätherische Öle für sich zu nutzen. Es vollzieht sich als einfache Zeremonie – und bedeutet oft doch so viel mehr!

Warum räuchern?

Geräuchert wird und wurde in nahezu jeder Kultur. Um den Göttern zu huldigen, das Böse fernzuhalten, von Leiden zu heilen oder zur Reinigung. Heute finden viele Menschen darin eine Struktur, die die Moderne oft vermissen lässt. Räuchern lässt sowohl Körper als auch Geist zur Ruhe kommen, hilft Ihnen beim Meditieren und Entspannen, lässt Sie Kraft tanken. Es erzeugt eine Atmosphäre, die Zeit zum Innehalten schenkt, um in sich zu kehren.

Da ist auch die ganz besondere Faszination, die von Räucherstäbchen und vom Räuchern im Stövchen ausgeht. Die eine Verbindung erahnen lässt, zu Vergangenem und Altem oder zum Hier und Jetzt. Die erdet und uns zu Besonnenheit und Klarheit führen kann.

Dabei wirkt das Ritual auf fast alle Sinne: Mit den durch das Räuchern freigesetzten Inhalts- und Duftstoffen, die wie bei der Aromatherapie das limbische System beeinflussen können, die Schaltzentrale unserer Emotionen. Durch die Rauchschwaden, die sanft durch den Raum ziehen, ihn einnehmen und uns umhüllen.

Wie räuchern mit Kräutern?

Am einfachsten gelingt die Räucherung mit Räucherstäbchen. Sie sind praktisch und bieten recht hohe Sicherheit:

  1. Räucherstäbchen in einen dafür vorgesehenen Halter stecken.
  2. Räucherstäbchenspitze anzünden und vorsichtig auspusten, sobald sie glüht.

Doch darüber hinaus gibt es noch weitere Möglichkeiten. So können Sie direkt Kräuter räuchern. Die Anleitung finden Sie hier.

Blüten und Blätter, aber auch Harze und Samen – als Räucherwerk eignen sich nahezu alle getrockneten Pflanzenteile. Die Kräuter- und Pflanzenbestandteile können Sie dabei einzeln verwenden oder auf eine fertige Mischung zurückgreifen, wie Sie sie bei StayHealhty.ch erhalten. Das Räucherwerk sollte dabei von hoher Qualität sein.

Räuchern mit Kohle: Anleitung

Sie wollen ganz klassisch mit Kohle räuchern, sodass die Kräuter direkt verglühen? So geht es!

  1. Das Räucherwerk etwas zerkleinern.
  2. Die feuerfeste Schale etwa zur Hälfte mit Sand füllen.
  3. Die Räucherkohle in die Mitte legen und entzünden. Mit einer Feder fächern, um das Glühen zu beschleunigen.
  4. Sobald sich die Kohle gräulich bis weiss verfärbt hat, das Räucherwerk auflegen.

Räuchern im Stövchen: Anleitung

Im Stövchen entwickelt sich weniger Rauch, weil die Kräuter darin nur indirekt verglühen. Deshalb eignet sich diese Räucher-Art als sanfte Alternative zur Räucherkohle.

  1. Das Räucherwerk auf dem Sieb platzieren.
  2. Das Teelicht anzünden.

Extra-Tipps:

  • Damit das Räucherwerk nicht zu schnell verbrennt, können Sie es auch an den Rand des Siebes legen.
  • Damit das Sieb beim Räuchern nicht mit Harz verklebt, nutzen Sie am besten eine kleine Metallscheibe als Unterlage für das Sieb.

Räucherwerk und mehr bei StayHealthy.ch

Finden Sie Ruhe und Entspannung, indem Sie die beim Räuchern erzeugten Düfte direkt auf sich wirken lassen. Alles, was Sie brauchen, um dieses uralte Ritual zu Hause selbst zu praktizieren, finden Sie bei Stayhealthy.ch. In unserem Online-Shop erhalten Sie von der Räucherkohle bis zum Stäbchen das erforderliche Räucher-Zubehör und wählen aus einer Vielzahl an Räucherwaren: Greifen Sie zu Räucherstäbchen oder Räuchermischungen für viele verschiedene Themen wie Vertrauen, Lebensfreude oder Morgenröte. Oder entscheiden Sie sich für unsere Räucherkräuter & Harze. Sie wollen die Natur pur geniessen? Dann sind Kräuter im Bündel die richtige Wahl.